Allianz Risikobarometer: Top-Risiken 2023

Ruben Steinborn am 19. Januar 2024

Titel und Untertitel des Beitrags neben einem Warndreieck mit einem roten Ausrufzeichen.

Zur Fachartikelübersicht

Das jüngste Allianz Risk Barometer bringt es ans Licht: 36% der Befragten sehen Cyber-Vorfälle zum dritten Mal in Folge als Hauptrisiko. Datenpannen, Angriffe auf kritische Infrastruktur und zunehmende Ransomware-Attacken als die größten Gefahren unserer Zeit.

🔐 Datensparsamkeit als Schild Datensparsamkeit und die zweckmäßige Verarbeitung von Daten werden immer mehr zu einem kritischen Schild gegen diese Risiken. Durch die Beschränkung auf das Wesentliche können Unternehmen die Angriffsfläche für Cyberkriminelle erheblich verkleinern.

💼 Strategische Schritte zur Verbesserung Um diesen Bedrohungen zu begegnen, sollten Unternehmen folgende Schritte in Betracht ziehen:

  • Datenschutzstrategien stärken: Implementierung von Datensparsamkeit und zweckmäßiger Datenverarbeitung als Grundpfeiler der Unternehmensrichtlinien.

  • Intelligente Technologien: Investition in intelligente Sicherheitstools, die proaktiv Bedrohungen erkennen und darauf reagieren.

  • Mitarbeiterfortbildung: Regelmäßige Schulungen zum Thema Cybersecurity, um das Bewusstsein und die Reaktionsfähigkeit des Personals zu erhöhen.

  • TOMS etablieren: Durchführung technischer und organisatorischer Maßnahmen zur Verringerung unnötiger Datenansammlungen.

🤝 Gemeinschaftlicher Ansatz für Sicherheit Die Zusammenarbeit aller Stakeholder ist entscheidend, um diese Risiken zu managen. Datenschutz, IT-Sicherheit und Unternehmensführung müssen Hand in Hand arbeiten, um eine Kultur der Sicherheit und des Vertrauens zu fördern.

🔍 Proaktive Zukunftsgestaltung Wir müssen wachsam bleiben und unsere Sicherheitsstrategien kontinuierlich an die sich wandelnde Bedrohungslandschaft anpassen. Lasst uns das Allianz Risk Barometer als Weckruf nutzen, um eine robuste und resiliente digitale Infrastruktur aufzubauen.

Benötigen Sie Unterstützung bei Ihrer Datenschutzorganisation? Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin für eine Erstberatung!

Weitere Fachartikel