Must-have: Sperr- und Löschkonzepte

Dieter Dusdal am 25. Januar 2024

Titel und Untertitel des Beitrags neben einem Brett, auf dem das Modell eines Betriebsgeländes steht.

Zur Fachartikelübersicht

Bei Aeonic Data unterstützen wir unsere Kunden erfolgreich bei der Erstellung und Umsetzung von Sperr- und Löschkonzepten – ein unverzichtbares Element für jedes moderne Unternehmen. Hier eine Zusammenfassung in drei Schlüsselpunkten:

📊 Datenverwaltung und -kategorien: Unternehmen sammeln Daten von verschiedenen Gruppen wie Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten, die in strukturierte und unstrukturierte Formen fallen. Unterschiede zwischen datenführenden, prozessierenden und hybriden Systemen sind entscheidend für die Datenbehandlung und Dauer der Aufbewahrung.

⚖️ Gesetzliche und betriebliche Anforderungen: Aufbewahrungsfristen und Löschkonzepte basieren auf einer Kombination aus gesetzlichen Vorschriften, branchenspezifischen Richtlinien und internen Geschäftsvorgaben. Diese bestimmen, wie lange und wie lange Daten aufbewahrt, gesperrt oder wann diese gelöscht werden.

🌐 Anwendungsbereich und Umsetzung: Die Richtlinien umfassen digitale und physische Speicherorte. Egal, ob Datenbank oder optische und physische Dokumente. Deswegen ist die Konzeption der erste Schritt für eine saubere Implementierung, um unternehmensweite Compliance zu gewährleisten und die Datensicherheit zu optimieren.

Bei Fragen oder Interesse an mehr Informationen kontaktieren Sie uns gerne!

Weitere Fachartikel